Weihnachtsgeschenke für Gamerinnen und Gamer – Teil 4: JUST DANCE 2021

Musikspiele waren in den 2000er Jahren ein Riesenhit. Guitar Hero, Sing Star, DJ Hero und Co. prägten eine ganze Generation Spielerinnen und Spieler. Heute sind diese Games rar geworden- kaum eine Jugendliche ahnt, dass ihre Eltern noch vor Kurzem wild Plastikgitarre spielend und singend im Wohnzimmer herumgehüpft sind. Die meisten Serien sind verschwunden- bis auf eine: Ubisofts Just Dance.

Just_Dance_2021_1

Ganze 12 Teile gibt es bereits und über 70 Millionen Exememplare wurden bis heute verkauft. Man darf getrost sagen: Was FIFA für den Fussballfan, ist JUST DANCE für Tanzfans. Die neuste Ausgabe heisst schlicht JUST DANCE 2021. Das Spielkonzept ist seit 2009 unverändert: Auf dem Bildschirm tanzen farbenfrohe Charaktere zu bekannten Songs. Spielerinnen und Spieler versuchen die Schritte nachzutanzen und erhalten dafür Punkte. Wer am meisten Punkte erhält, gewinnt.

Just_Dance_2021_2

Möglich ist die Analyse des eigenen Tanzens entweder mit dem Smartphone oder einer an die Konsole angehängten Kamera. Am Ende der Tanzsession wird dann buchhalterisch präzise abgerechnet, wie viele Spezialbewegungen man getroffen hat und wie viele Schritte man verpasst hat (eine Neuerung- für Fans der Reihe). Das Spiel kann als Turnier gestaltet werden, man kann aber mit der Quick Play-Funktion auch einfach direkt lostanzen.

Mit der Grundversion erhält man 40 Songs unterschiedlichster Genres. Von Billie Eilishs «All the Good Girls Go To Hell» oder «Kulikitakata» von Tono Rosario bis hin zu Randy Newmans «You’ve Got A Friend In Me” (aus Toy Story) ist für jeden Geschmack und jede Fähigkeitsstufe etwas dabei. Wem das nicht reicht, der kann ein kostenpflichtiges Abo für JUST DANCE UNLIMITED lösen. Dieses bietet rund 500 Songs für einen Tag (ca. 3 Franken), einen oder drei Monate (4-10 Franken) oder für ein ganzes Jahr (25 Franken).

Just_Dance_2021_3

Meine sechs- und achtjährigen Gast-Testpersonen waren vom Spiel höchst angetan. Die Songs gefielen, die stellenweise ziemlich grotesken Vortanz-Figuren oder das generell kunterbunte Design- all dies fesselte die Kleinen vor den Bildschirm. Quasi die Kirsche auf der Sahnetorte war der kurze Videoclip von den Tanzenden, den das Spiel jeweils am Ende des Songs vorspielt.

Just_Dance_2021_4

JUST DANCE 2021 nach klassischen Testkriterien zu bewerten, wäre unsinnig. Das Spiel ist ein reines Party-Game für Casual Gamers. Hier kommen auch Menschen auf ihre Kosten, die noch nie zuvor ein Videospiel gespielt haben. Und dann zählt eigentlich nur, dass die Liedauswahl den Spielerinnen und Spieler zusagt. Dass man für den Spielpreis von 65 Franken nur 40 Songs bekommt und im Gegenzug andauernd Werbung für Just Dance Unlimited über sich ergehen lassen muss, ist ziemlich schäbig. Hier könnte man nachbessern…

FAZIT

In Sachen Party-Games ist auch die 2021er Ausgabe ein absolutes Must-Have für grosse und kleine Tanzfans.

DAS IDEALE WEIHNACHTSGESCHENK FÜR

       Musik- und tanzbegeisterte Kinder und Teenies

       Party-Fans  

Just_Dance_2021_5

Titel:                Just Dance 2021

Alter/PEGI:    Ab 3 Jahren

Plattform:       Playstation 4 und 5 (getestet), Xbox One und Series X, Nintendo Switch

Preis:               ca. 65 Franken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.