ASSASSIN’S CREED – ORIGINS

Seit Ubisoft vor 10 Jahren die Geschichte der Assassinen und Templer zu erzählen begann, durften Spielerinnen und Spieler diverse Epochen der Weltgeschichte durchleben. Von den Kreuzzügen über die Kolonialzeit bis hin zum viktorianischen England führte die actionreiche Verschwörungsreihe.

Mit ASSASSIN’S CREED – ORIGINS geht es nun weit zurück – glücklicherweise nur zeitlich. Das Spiel ist im Jahre 49 v.Chr. angesiedelt und erzählt die Abenteuer eines ägpytischen Assassinen-Paares. Dabei trifft man wie in der Spielreihe üblich, auf eine ganze Reihe historischer Persönlichkeiten wie Julius Cäsar oder Kleopatra.

Die Macher nehmen es mit dem geschichtlichen jeweils nicht so genau, umso mehr Aufwand wird aber in das visuelle Spielerlebnis gesteckt. Grafisch ist ASSASSIN’S CREED – ORIGINS eine Augenweide. Die gewaltigen Landschaften und Bauten erstrahlen im Licht der unbarmherzigen Sonne Ägyptens, wie man es sonst nur aus dem Kino kennt.

Ebenso serientypisch tummeln sich in den abwechslungsreichen Gegenden nicht nur freundlich und feindlich gesinnte Menschen, sondern auch eine umfangreiche Fauna. Der Nil beherbergt gefährliche Krokodile und Nilpferde und wer in der Steppe nicht Acht gibt, macht schnell einmal mit einer pfeilschnellen Königskobra Bekanntschaft …

Die Geschichte rund um die Ursprünge der Assassinen und die Machenschaften der römischen und ägyptischen Herrscher ist clever aufgebaut, aber auch keine Pulitzer-Preis-verdächtige Schöpfung. Dafür überzeugt das Gameplay rundum:

Egal ob Seeschlachten oder Schleich-Morde – die Steuerung des Spieles ist wunderbar ausbalanciert und präzise. Auch der Schwierigkeitsgrad kann perfekt justiert werden, sodass Neulinge der Serie ein ebenso gelungenes Spielerlebnis geniessen können, wie gestandene Profis der ersten Stunde.

Auch wenn ASSASSIN’S CREED – ORIGINS vielleicht nicht der originellste Titel des Jahres ist, in technischer Hinsicht kann sich das Spiel mit den allerbesten messen. Wer eine XBOX ONE X oder eine PlayStation 4 Pro sein eigen wähnt, kommt dank 4K und HDR in den Genuss eines absoluten Top-Titels mit etwa 25 Stunden Spielzeit.

Das Cover

Titel: Assassin’s Creed – Origins

Plattform: PS4, PC, XBOX ONE

Alter: Ab 18 Jahren

Preis: ca. 79 Franken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.