ALLE WOLLTEN ES – nur Hewlett-Packard hat es geschafft

HP envy 4520

HP ENVY 4520 All-in-One-Drucker

Die HP-Drucker fliegen in den Weltraum, da nur HP die speziellen Anforderungen der Raumstation ISS erfüllt. In der Schwerelosigkeit müssen sie mit Tinte auf Papier drucken. Toll – machen wir vielleicht doch einen Fehler mit unserem papierlosen Büro? HP erfüllt auch die weiteren zwei Anforderung: sie sind energieeffizient und feuerfest. Da frage ich mich «… feuerfest? Und wie ist es mit dem Papier?»
Einer von den zwei modifizierten Zero-G-zertifizierten HP Envy-Druckern wird im US-Teil und einer im russischen Teil eingesetzt.

Diese grossartigen Wunderwerke werden schon im Februar 2018 mit der SpaceX CRS-14 Nachschubrakete zu der Raumstation fliegen. Monatlich wird mit etwa 1000 Kopien gerechnet.
Auf jeden Fall weiss ich, was für einen Drucker ich mir demnächst kaufe, sicher einen HP. Über die teure normale HP-Inkjet-Tinte muss sich niemand Gedanken machen, der kein Kokain konsumiert. Die Tinte ist zwar sogar etwas teurer, aber was soll’s, der Vulkanier Mr. Spook würde dazu sicher sagen: «Faszinierend» …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.